Pfingsten 2013 - Westernohe
Rover
Geschrieben von: -MK-    Samstag, den 25. Mai 2013 um 17:23 Uhr

In diesem Jahr nahmen die Hasseler Rover sowie die männliche Pfadfindergruppe am Bundeszeltlager der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) in Westernohe teil. Ein erster Vortrupp der Rover machte sich dazu bereits am Donnerstagnachmittag auf den Weg nach Westernohe im Westerwald.

Nach der Ankunft wurde den Hasseler Pfadfindern zuerst der Zeltplatz zugeteilt. Nachdem die Zelte aufgebaut waren und das Holz für das Lagerfeuer bereit stand, konnte zum gemütlichen Teil übergegangen werden. Die übrigen Teilnehmer stießen am Freitagabend zum Lager dazu und konnten mit einem gemeinsamen Abendessen in Empfang genommen werden.

Rund 4.000 Teilnehmer kamen zum großen Pfingstlager der DPSG nach Westernohe. Selbst Pfadfinder aus Bolivien, Polen, Tschechien und Frankreich waren internationale Gäste. Hunderte Zelte zusammen auf einem Platz – ein beeindruckendes Szenario!

Viel gab es zu erleben: Neben dem großen „Campfire“ und dem Pfingstgottesdienst boten Workshops viele spannende Erlebnisse. Kontakte zu anderen Stämmen wurden geknüpft und so das Erlebnis Gemeinschaft in der DPSG gestärkt. Gemeinsames Singen am Lagerfeuer unter Gitarren- und Mundharmonikabegleitung rundeten die Tage ab.

Nach einem gemütlichen Brunch wurde am Pfingstmontag mit dem Abbau des Lagers begonnen und sich dann auf den Heimweg ins Saarland gemacht. Am frühen Abend trafen die Pfadfinder sichtlich erschöpft, aber mit vielen tollen Erinnerungen an das vergangene Lager wieder am Jugendheim in Hassel ein. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass sich der Weg nach Westernohe gelohnt hat.

Zu den Bildern...

 

Einloggen um Kommentare zu schreiben

"Erforschtes Wissen bleibt, unerforschtes nicht. "     - Robert Baden Powell -