Neuleiterschulung 2011

erschienen am 28.10.2011, von Florian Körner

Letzten Freitag, den 21. Oktober, machten sich 5 Rover/Leiter aus unserem Stamm auf den Weg zum Kardinal-Wendel-Haus nach Homburg. Nach ersten leichten Orientierungsproblemen kamen wir dann doch um kurz nach 16:00 Uhr an. Dort wurden sogleich die Zimmern zugeteilt und bezogen. Dann ging es auch gleich schon los.

Ein Stuhlkreis wurde mit der Großgruppe gebildet. Nach kurzem Vorstellen der Teamer wurden wir in 2 Kleingruppen eingeteilt. In diesen Kleingruppen wurden uns allerhand Dinge beigebracht, die mit dem Thema „Leiter sein“ zusammenhängen. Diese Themen waren nicht nur theoretisch, auch praktisch war viel zu tun. Mit Rollenspielen und anderen kleinen bis großen Spielen, auch mit der anderen Kleingruppe, vertieften wir das gelernte gemeinsam. Samstags abends, beim „Highlight“ der Schulung, die unter dem Motto „Classic Games & Shows“ stattfand, wurden wir in 4 Teams aufgeteilt und durften in mit viel Arbeit und Mühe organisierten Spielen wie Pac-Man und Mario-Kart gegeneinander antreten.

Viele andere Stämme waren vertreten, darunter Johanneum, Jägersburg, Eulenspiegel und IGB Mitte, mit denen wir uns in den Pausen, während den Essenzeiten und natürlich in der Bauernstube ;) am liebsten über die Aktivitäten anderer Stämme austauschten. So wurden viele neue Freundschaften geknüpft! Deshalb viel uns Sonntags der Abschied gleich doppelt so schwer. Gegen 15:00 Uhr ging es dann wieder nach Hause.

Das Wochenende war definitiv gelungen, wir haben viel gelernt und gelacht. Die nächste Leiterschulung werden wir sicher besuchen und dies nicht nur, um unser Nachweis-Heft auszufüllen!